Radtour rund um den Malchiner See
Radtour rund um den Malchiner See
Radtour rund um den Malchiner See

Radtour rund um den Malchiner See

Fahrradtour

Sportliche Fahrradtour in der Mecklenburgischen Schweiz

Die Radtour um den Malchiner See ist landschaftlich reizvoll, abwechslungsreich und fordert unterwegs durchaus auch sportliche Ambitionen ab.

Strecke

Teterow - Glasow - Bristow - Bülow - Schorssow - Ziddorf - Dahmen - Rothenmoor - Basedow - Basedow Höhe - Wendischhagen - Pampow - Teterow

Streckenlänge

ca. 45 km

Untergrund

gut zu befahrene verfestigte Wiesen-, Wald- und Feldwege (temporäre Wegunebenheiten durch Arbeiten in Land- und Forstwirtschaft sind möglich), asphaltierte Nebenstraßen

Profil

zunächst hügelig, dann leicht, hinter Wendischhagen schwierig, dann keine Probleme

Sehenswert

  • historischer Stadtkern Teterow mit Marktplatz, Stadttoren, Stadtkirche und Mühlenviertel
  • Kirche Bristow, Reste des Gutsensembles, Kleinviehhaus
  • Kirchenruine und Schloss Schorssow, Heimatmuseum Malchiner See
  • Dorfensemble Basedow, Schloss, Lenné-Park, Kirche, Schafstall, Naturparkinformation
  • Aussichtsturm Nähe Basedow Höhe

Beschreibung der Tour

Start auf dem Marktplatz Teterow
Die Radwanderung beginnt am Teterower Marktplatz, verläuft durch das Rostocker Tor, dann links Richtung Mühlenteich. Am Mühlenteich angekommen, fahren Sie linker Hand um den Teich herum, am alten Feuerwehrspritzenhaus vorbei links durch die Wiesen bis zur Ampelkreuzung. Sie verlassen die Stadt in Richtung Waren.

Besichtigung in Bristow und ein Abstecher zur Badestelle
Fahren kurz vor der Eisenbahnbrücke rechter Hand dem Weg folgend immer gerade aus. Eine kleine Brücke quert die Bahnlinie. Der Weg führt rechts an den Forellenteichen vorbei und dann gleich wieder links Richtung Bundesstraße. Die Bundesstraße überquerend geht es weiter auf der wenig befahrenen Kreisstraße über Glasow nach Bristow. Hier empfiehlt sich eine kleine Pause, um die Reste der Gutsanlage, das Kleinviehhaus und die älteste protestantische Dorfkirche Mecklenburgs zu besichtigen. An heißen Tagen bietet sich ein Abstecher zur örtlichen Badestelle am Malchiner See an.

Entlang des Malchiner Sees nach Schorssow
Zur Weiterfahrt bleiben Sie auf der Kreisstraße, fahren entlang des Westufers des Malchiner Sees an Bülow vorbei bis nach Schorssow durch eine Landschaft wechselvollen Charakters. In Schorssow selbst sind die Kirchenruine und der dendrologische Erlebnispfad um den Haussee sehens- bzw. erlebenswert und natürlich lädt der See auch zu einem erfrischenden Bad ein.

Der Radwanderweg Malchiner See
Anschließend führt die Tour nach Ziddorf. In der mit Kopfstein bepflasterten Rechtskurve am Ortseingang verlassen Sie die Straße und folgen links der Ausschilderung des Radwanderweges Malchiner See. Das nun vor Ihnen liegende Teilstück durch die Wiesen des Malchiner Sees entfaltet besonders in den frühen Morgenstunden seine Reize. Naturfreunde können kurz vor Dahmen einen Abstecher zum Beobachtungsturm mit Blick auf den ufernahen Bereich des Malchiner Sees unternehmen.

Zum Schloss Basedow
In Dahmen angelangt, führt der Weg weiter rechts am Sportplatz vorbei auf die Deutsche Alleenstraße. Dieser folgen Sie links abbiegend nach Rothenmoor und Seedorf (Achtung: kein straßenbegleitender Radweg) In Seedorf führt gleich rechts hinter der Bushaltestelle ein verfestigter Waldweg bis nach Basedow. Um das planvoll angelegte Dorf mit Schloss, Park, Kirche, Wirtschaftsgebäuden, Schafstall und Naturparkinformationszentrum zu besuchen, sollten Sie etwas Zeit einplanen.

Besteigung des Aussichtsturmes
Um Ihre Tour fortzusetzen, verlassen Sie Basedow in Richtung Basedow Höhe/Malchin. Sie gelangen wieder auf die Deutsche Allenstraße und halten sich rechts. Unweit Basedow Höhe lohnt die Besteigung des Aussichtsturmes mit tollem Panoramablick. Weiter geht es auf dem straßenbegleitenden Radweg Richtung Malchin bis Basedow Höhe. Hier verlassen Sie den Radweg und biegen links nach Wendischhagen ab.

Über die eiszeitlichen Hügelketten der Mecklenburgischen Schweiz
Unterwegs queren Sie den Dahmer Kanal und kommen kurze Zeit später auf eine asphaltierte Straße, welcher Sie linker Hand ungefähr 500 m Richtung Bristow folgen. Hier teilt sich der Weg. Rechts geht es nach Pampow und Teterow. Ein anstrengender Weg hinweg über die eiszeitlichen Hügelketten der Mecklenburgischen Schweiz steht bevor.

Zurück nach Teterow
Durch ein dichtes Waldgebiet führt der Weg am Panstorfer Forsthaus vorbei Richtung Pampow. Im Ort angelangt, radeln Sie an der Kreuzung rechts abbiegend auf dem straßenbegleitenden Radweg nach Teterow (Hinweis: bei Erreichen der B104 führt ca. 300 m ein kleiner Feldweg erst links und dann auf der rechten Seite unmittelbar neben der Bundesstraße entlang, bevor wieder der straßenbegleitende Radweg vorhanden ist).

Einkehrmöglichkeiten

  • mehrere Restaurants in Teterow
  • Landhotel Schorssow, Hotel Schloss Schorssow
  • Gaststätte Pirna Dahmen
  • Gaststätte "Zum Strandkorb" Dahmen
  • Schafstall Basedow (Saisonbetrieb) Marens Café-Schmiede
- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Radtour rund um den Malchiner See | Marktplatz, 17166 Teterow

Kontakt

 

Radtour rund um den Malchiner See

Marktplatz
17166 Teterow
Karte