• Schnellsuche freie Zimmer

Fahrradtour Teterower Heidberge Stadt Teterow und Umland

Fahrradtour in der unmittelbaren Umgebung Teterows

Strecke

Teterow - Ehrenmal - Appelhagen - Dalkendorf - Klein Roge - Hohes Holz - Teterow

Streckenlänge

ca. 20 km

Untergrund

verfestigte Feld- und Waldwege (temporäre Wegunebenheiten durch Arbeiten in Land- und Forstwirtschaft sind möglich), Betonplatten, Asphalt

Profil

erster Teil anstrengend mit starken Anstiegen

Sehenswert

  • historischer Stadtkern Teterow mit Marktplatz, Stadttoren, Stadtkirche und Mühlenviertel
  • Ehrenmal in den Heidbergen
  • Teterower Bergring
  • Gutshaus Klein Roge (Auktionshaus)
  • Herthasee

Beschreibung der Tour

Start auf dem Marktplatz Teterow
Die in die unmittelbare Umgebung Teterows führende Radwanderung beginnt auf dem Marktplatz und führt von dort durch das Rostocker Tor, hinter dem Sie gleich links abbiegen. Am Mühlenteich angelangt, geht es rechts über den Schulkamp in die von-Pentz-Allee, über die B 108 hinweg in die Heidbergsallee bergan, wo Sie nach knapp 1,5 km eine Weggabelung erreichen.

Bergauf zum Ehrenmal
Hier können Sie selbst entscheiden, ob Sie nach links fahren und den steil bergan gehenden Weg nehmen, der Sie über die Waldgaststätte Uns Hüsung zum Ehrenmal führt, oder nach rechts durch die Kuhtrifft nicht ganz so schweißtreibend berauf fahren, um das Ehrenmal zu erreichen. Bis dahin haben Sie einen beträchtlichen Höhenunterschied bewältigt, denn die Kuppe des Heidberges ist immerhin 93 m hoch.

Rast und Rundblick
Sie sollten unbedingt eine kleine Rast einlegen und das Ehrenmal besteigen. Das Denkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges ist rund 20 m hoch und von seiner Aussichtsplattform erschließt sich dem Betrachter ein wunderschöner Blick über die Landschaft.

Zum Teterower Bergring
Die Tour führt weiter bergab in Richtung des Teterower Bergrings - Europas schönster Grasrennbahn für Motorradrennen. Ein Abstecher lohnt sich nicht nur für Motorsportfans.
Dem Radfernweg Hamburg-Rügen folgend geht es links weiter Richtung Appelhagen noch gut 1 km bergan, ehe der Aussichtspunkt an der Heideschmiede erreicht ist.

Weiter nach Dalkendorf und Klein Roge
Die nächsten Stationen Ihrer Tour sind Appelhagen und Dalkendorf. In Dalkendorf angekommen, verlassen Sie nach ca. 500 m die Hauptstraße und biegen der Eiszeitroute folgend links ab Richtung Klein Roge. Kurz vor dem Ort befindet sich linker Hand ein Rastplatz. Wer möchte, kann hier seinen "Drahtesel" parken, um eine kleine Wanderung durchs Roger Os, einem eiszeitlichen Wallbergzug, zu unternehmen.

Ins Hohe Holz
Weiter geht es mit dem Rad am Gutshaus Klein Roge rechts abbiegend zur B 104. Haben Sie diese erreicht, biegen Sie links ab Richtung Teterow (Vorsicht - viel Verkehr!) und fahren nach rund 50 m rechts auf einem Feldweg bis ins Hohe Holz. Der Weg führt durch einen schönen Buchenwald vorbei am Hertha See bis hin zur Ausflugsgaststätte Hohes Holz.

Zurück in Teterow
Die letzten Kilometer zurück zum Marktplatz Teterow sind ein Kinderspiel. Es geht nur noch bergab durch den Hohlweg, an der alten Bornmühle (ehem. Wassermühle, jetzt Wohnhaus) nach rechts, dann nach ca. 50 m links am Köthelschen Bach entlang. Eine sichere Orientierung für den Abschluss der insgesamt etwa 20 km langen Wanderung bietet auf alle Fälle der Turm der St. Peter-Pauls-Kirche.

Einkehrmöglichkeiten

  • mehrere Restaurants in Teterow
  • Waldgaststätte Uns Hüsung
  • Ausflugsgaststätte Hohes Holz

- Anzeige -

Fahrradtour Teterower Heidberge

Marktplatz
17166 Teterow

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.

Unsere Empfehlungen

Suchen Sie weitere Tipps für Ihren Urlaub in Teterow? Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.

Events & Termine

Was ist los in Teterow? Veranstaltungen und Termine finden Sie in unserem Terminkalender.