Rostocker Tor in Teterow

Historische Gebäude, Backsteingotik

Zeitzeuge der historischen Wehranlage von Teterow

Das mehrgeschossige Rostocker Tor wurde Mitte des 14. Jahrhunderts im Stil der Backsteingotik errichtet. Es befindet sich im Nordwesten der Teterower Altstadt und war einst Bestandteil der historischen Wehranlage, die die Stadt Richtung Rostock sicherte.

Besondere Merkmale des Tores sind die spitzbogige Durchfahrt, die zu einem späteren Zeitpunkt vergrößert wurde, zur Stadtseite eine unverputzte Putzblende, verschieden große Spitzbogenblenden in den oberen Geschossen sowie ein Staffelgiebel. Zur Feldseite sind drei große Putzblenden, die von mehreren kleinen Putzblenden umgeben sind, angeordnet.

Das zweite Stadttor, das erhalten geblieben ist, steht im Südosten des Teterower Zentrums - das Malchiner Tor.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Rostocker Tor in Teterow | Nördliche Ringstraße, 17166 Teterow |
Kontakt

Kontakt

Rostocker Tor in Teterow

Nördliche Ringstraße, 17166 Teterow

Karte

Mehr zu entdecken