Fischereimuseum Hiddensee Fischereimuseum Hiddensee
Fischereimuseum Hiddensee
Fischereimuseum Hiddensee

Fischereimuseum Hiddensee

Museum

Der ehemalige Netz- und Geräteschuppen aus dem Jahr 1885 wurde im Zeitraum 2006/2007 von den Bewohnern aus Neuendorf zum Fischereimuseum Hiddensee, auch Lütt-Partie genannt, umgebaut.

Seitdem können die Besucher bei einer Führung die Fischereigeschichte und das einstige harte Leben der Fischer zum Anfassen erleben. Führungen werden zwischen Mai bis Oktober regelmäßig angeboten.

Unterkunft in Neuendorf finden

Schnellsuche
via booking.com
wird geladen
- Anzeige -

Karte & Anreise

Fischereimuseum Hiddensee | Pluderbarg 7, 18565 Neuendorf (Insel Hiddensee)

Anreise mit Bus & Bahn

Die Fahrplan­auskunft der Deutschen Bahn zeigt Verbindungen und bietet die Möglichkeit Tickets online zu buchen:

Verbindungen & Preise

Mietwaren vor Ort?

Günstige Mietwagen finden Sie im Mietwagenvergleichsportal von Check24.

Mietwagen-Check

Ladestationen für E-Autos

Einen Überblick bietet die Karte von Openchargemap.

Karte der Ladestationen

Routenplaner

Öffne den Ort in deiner Karten-App.

Kontakt

 

Fischereimuseum Hiddensee

Pluderbarg 7
18565 Neuendorf (Insel Hiddensee)
Unterkunft vor Ort Karte & Anreise