Sehenswertes - Bergringstadt Teterow und Umgebung
Unterkunft Essen & Trinken Sehenswertes Kunst & Kultur Pauschalangebote Sport & Freizeit
Kontakt Terminkalender Gesundheit Anreise & Verkehr Camping Karten
 

[Sehenswertes: in der Umgebung]

 
 
  • Handwerksmühle Ziddorf

    Sehenswert ist ebenfalls die Wassermühle Ziddorf. Seit einigen Jahren hat sich an diesem Ort die Handwerksmühle etabliert. Interessierte Gäste erfahren hier interessantes zur traditionellen Handwerkskunst, können sich selbst im Spinnen, Töpfern oder Weben versuchen oder im Kräutergarten herumstöbern.
  • Schloss und Park Burg Schlitz
    Ein Kleinod in der Nähe Teterows ist der Park Burg Schlitz - ein Kunstwerk aus der Zeit der Empfindsamkeit - mit der dazugehörenden klassizistischen Schlossanlage. Mit seinen an die 40 Denkmalen und Steinsetzungen gehört der Park zu den schönsten in ganz Mecklenburg-Vorpommern.
  • Thünen-Museum-Tellow
    10 km von Teterow

    Nach rund 10 Kilometern die Stadt Teterow auf der B 108 in nördlicher Richtung verlassend erreichen Sie das Thünen-Museum-Tellow. Der Ort mit dem dazugehörigen Gut war die Wirkungsstätte des international anerkannten Agrarökonomen und Musterlandwirtes Johann Heinrich von Thünen. Das Museumsdorf zeigt ein historisch gewachsenes mecklenburgisches Gutsensemble mit großer Freilichtausstellung.
  • Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See
    Im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern liegt der Naturpark "Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See". Seine für die Region typische, von der letzten Eiszeit geprägte Landschaft zeigt eine besondere Vielfalt und zahlreiche Eigenheiten. Höhenunterschiede von mehr als 100 Metern bewirken, dass die Landschaft sehr bewegt erscheint und an Formen der Hügelländer erinnert.

    Eingebettet in den Hügeln finden wir zahlreiche Seen, von denen der Kummerower und der Malchiner See zu den größeren in Deutschland gehören. Ihre Wasserspiegel liegen nur geringfügig über dem der Ostsee.
    Die Peene, ein gemächlich dahinfließender Wiesenfluss beherbergt in der verschilften Uferzone und dem größten Niedermoorgebiet Deutschlands eine Vielzahl von bundesweit seltenen Tieren, darunter auch den Biber.
  •  Mühlenhof Altkalen

    Einzige regelmäßig produzierende Windmühle Mecklenburg-Vorpommerns. Mühlenführungen und Schaumahlen nach telefonischer Absprache. Kaffee und selbstgebackenen Kuchen gibt es in der rustikalen Kornhalle.
  • Gutshaus Gottin
    Im Herzen Mecklenburgs liegt das denkmalgeschützte "Herrenhaus von einfach, schönem Styl", erbaut 1835. Vor 4 Jahren noch dem Verfall preisgegeben, finden Sie diesen schlichten, stimmigen Stil heute wieder in Haus und Park in der einmaligen Landschaft der Mecklenburgischen Schweiz.
  • Schloss Schorssow 17166 Schorssow, Am Haussee

    Eingebettet in eine einzigartige Landschaft,  direkt am Ufer des Haussees liegt das Schlosshotel  Schorssow. Der liebevoll restaurierte klassizistische Dreiflügelbau wurde in seiner jetzigen Form in den Jahren 1808 - 1812 errichtet. Ein englischer Landschaftspark umrahmt das von Seen umgebene Inselschloss.
  • Golf- und Wellnesshotel Schloss Teschow 17166 Teschow

    Inmitten des Naturschutzgebietes der Mecklenburgischen Schweiz gelegen, mit vorgelagerten Wiesen und Weideflächen bis an den Teterower See. Das denkmalgeschützte, klassizistische Herrenhaus mit Flügelgebäude wird umgeben von einem 8 Hektar großen Park und umringt von einer ca. 100 Hektar großen Golfanlage.
  • Findlingsarten Hohen Mistorf

    Typische Geschiebe, die das Eis aus Skandinavien und dem Ostseegebiet in die Mecklenburgische Schweiz brachte, hat Familie Negal zusammengetragen und auf ihrem Grundstück in Hohen Mistorf ausgestellt und beschildert. Gern führt der ehemalige Lehrer interessierte Besucher durch die Ausstellung und erläutert Charakter und Herkunft der Geschiebe.
    Tel.: 03996 172319
  • Schloss Lelkendorf
    Am Dorfrand des Rittergutes Lelkendorf liegt das romantische Schloss aus dem 13. Jh., in einem großen Park mit Fernblick über die Mecklenburgische Schweiz zum Kummerower See.
  • Haustierpark Lelkendorf

    Am nördlichen Rand der Mecklenburgischen Schweiz – auf halben Wege zwischen Teterow und Neukalen – liegt der Ort Lelkendorf. In seiner unmittelbaren Umgebung erstreckt sich der Naturerlebnispark Schnursteinquelle. Hier werden Naturschutz, landwirtschaftliche Nutzung und sanfter Tourismus miteinander verknüpft. Das Kernstück dieses Gebietes ist der Haustierpark Lelkendorf. Hier geht es "tierisch" zu. Vom Aussterben bedrohte Haustierrassen wie Wollschweine, Pommernschafe und Ungarische Steppenrinder werden hier artgerecht in Familienverbänden gehalten. Auf einer Fläche von 20 ha leben etwa 60 Tiere. Sehr beliebt, besonders bei den kleinen Gästen, ist das Streichelgehege. Wiesen, Gehege, Weiden und Wald laden zu erholsamen Spaziergängen ein, ein Kinderspielplatz und eine Grillstelle bieten Platz zum Verweilen.
  • Gutshaus Belitz - Zeitreise gefällig?

    Wie wäre es da mit einem Ausflug aufs Mecklenburger Land um die Jahrhundertwende, genauer gesagt nach Belitz ins Jahr 1906? Aber immer der Reihe nach. 1992 war es, als Tilmann Bongardt mit seiner Familie aus Ostfriesland nach Belitz übersiedelte und das großväterliche Gut übernahm, um Landwirtschaft - konkret Ackerbau zu betreiben. Zu dieser Zeit galt sein Hauptaugenmerk dem Aufbau des Landwirtschaftsbetriebes. Die Familie bezog eine freistehende Wohnung im Gutshaus, welches damals bereits einigen Dorfbewohnern ein zu Hause gab. In den Folgejahren wurde das Gutshaus freigezogen und die Bongardts konnten erste Pläne für die Sanierung des Gebäudes schmieden. Eine Sternstunde für das heute 100-jährige Haus brach im Jahr 2003 an, als eine Fernsehproduktion das Gutshaus Belitz auf Grund seiner Authentizität als Kulisse für eine Fernsehserie auswählte. Die Dreharbeiten begannen im Jahr darauf. Das Objekt wurde sowohl baulich als auch von der Ausstattung her komplett in die Entstehungszeit um 1900 versetzt. Wie mühselig für moderne Menschen ein Leben ohne Strom und fließend Wasser ist, erlebten die Darsteller der Fernsehserie "Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus" hautnah. Der Erfolg der Ausstrahlung sorgte dafür, dass Belitz für "Abenteuer 1927 - Sommerfrische" ein Jahr später nochmals zum Drehort wurde.

Interaktiver Stadtplan von Teterow:

Beim Anklicken der Zahlen erhalten Sie Informationen zu der jeweiligen Sehenswürdigkeit mit Foto und Beschreibung.

Stadtplan Teterow
 
BERGRING/ ARENA AM KELLERHOLZ ROSTOCKER TOR EHRENMAL Galerie Teterow STADTKIRCHE St. PETER UND PAUL MALCHINER TOR RATHAUS / MITTELPUNKTPLATTE HECHTBRUNNEN BERGRING- UND EISENBAHNMUSEUM SAUERWERDER GUTSSCHMIEDE UND BACKSTUBE TESCHOW BURGWALLINSEL MÜHLENVIERTEL